Spannende und authentische Tour nach Alcatraz / San Francisco

header-alcatraz

Immer mal wieder verschlägt es mich nach San Francisco, vor allem wenn mein Freund mich auf einen seiner Business Reisen dorthin mitnimmt.
Ich bin sehr gern in San Francisco, weil die Stadt viel Schönes und Gegensätzliches zu bieten hat und ich mich hier sehr lebendig fühle. Hier habe ich bereits meine 10 kostenlosen San Francisco Highlights vorgestellt.

Egal wo man in San Francisco unterwegs ist, erhascht man doch immer mal wieder einen Blick auf die geheimnisvolle Gefängnisinsel Alcatraz.
Zudem bin ich fasziniert von besonderen Geschichten einer Stadt und aus diesem Grund gehörte der Besuch von Alcatraz einfach mit auf meine Bucket List.

Alcatraz San Francisco

In diesem Beitrag möchte ich dir anhand einer Fotostrecke meine persönlichen Highlights von meinem Besuch auf Alcatraz vorstellen und dir auch einige Tipps und Empfehlungen verraten.

Fototour durch die Gefängnisinsel Alcatraz

Mit der Cruise Fähre vom Pier 33 fährst du knapp 15 Minuten bis nach Alcatraz. Zwischendrin hast du natürlich die Möglichkeit einen Blick auf die Golden Gate und auch auf die Bay Bridge zu erhaschen. Ich finde gerade an sonnigen Tagen lohnt sich schon allein die Tour mit der Fähre. 🙂

Angekommen auf Alcatraz, ging es auch schon los. Du hast die Möglichkeit die Insel komplett auf eigene Faust zu erkunden.
Ich habe mich zufällig einer kleinen Gruppe mit einem Guide angeschlossen und zunächst ein paar coole Insider Geschichten über Alcatraz erfahren.
Bspw. war Alcatraz vor 1935 eine Insel auf der Kriegsgefangene gehalten wurden. Nachdem es ein staatliches Gefängnis wurde, gab es viele Ausbrüche. Die Regierung wollte dies aber geheim halten, weil sie Alcatraz als eine gefürchtete und authentische Gefängnisinsel in den Köpfen der Bevölkerung haben wollten.
Zu der Zeit als ich auf Alcatraz war ist eine Woche zuvor der Mobster James “Whitey” Bulger von anderen Häftlingen in West Virgina ermordet worden. Unser Guide verriet uns, dass Whitey Bulger, wegen Bankraubs, ebenfalls Insasse auf Alcatraz war und nach seiner damaligen Haft die Insel sogar nochmals als Besucher besucht hatte.

Ansonsten möchte ich dir gar nicht viel vor Weg nehmen und lasse hier einfach meine Bilder sprechen:

Empfehlungen und Tipps zu deiner Tour nach Alcatraz

Die Tour mach Alcatraz kostet um die 38 US Dollar und du kannst sie hier buchen: alcatrazcruises.com.

alcatraz san francisco - ticket

Wenn du auf Alcatraz ankommst, kannst du so lange dort verweilen, wie du magst. Insgesamt lohnt sich ein Aufenthalt von knapp 3 Stunden auf Alcatraz. Fast alle halbe Stunde fährt eine Fähre zurück nach San Francisco. Die letzte Fähre fährt um etwa halb sieben Abends.

Es gibt auch eine Nacht Tour nach Alcatraz, diese ist aber oftmals schon einige Monate im Voraus ausgebucht.

Wenn du im Winter nach San Francisco kommst, empfehle ich dir, dass du eine Tour zum späten Nachmittag – gegen 3 Uhr buchst, da um diese Zeit das Licht für Fotos am Besten ist.

Auch den Audioguide kann ich dir nur wärmsten empfehlen. Er ist im Ticket Preis mit inbegriffen. Du bekommst dein Audio Headset, wenn du den Schildern zum Audio Guide folgst, jedoch nicht gleich zu wenn du auf Alcatraz ankommst.
Besonders lustig empfand ich es, dass alle Besucher durch die Audio Headsets in ihrer eigenen kleinen Welt eintauchen und manchmal quer und scheinbar ohne Sinn und Verstand hin und her laufen oder mitten im Weg stehen. Denn der Audio Guide lenkt dich wie ein Gefangener durch den Gefängnis Komplex und ist sehr authentisch und detailgetreu.

alcatraz san francisco - besucher

Ich empfehle dir, die Tour auf Englisch zu hören, da teilweise Originalstimmen von ehemaligen, teils längst verstorbenen Insassen zu hören sind. Du wirst Hintergrundstimmen und Musik hören und einige Geschichten von spektakulären Gefängnisausbrüchen oder -versuchen. So bekommst du das Gefühl richtig dabei zu sein und es ist niemals langweilig.

Wenn du auf Alcatraz ankommst, laufe nicht gleich drauf los, warte bis die Guides sprechen und schließe dich ihnen an, wenn du magst. So bekommst du eine kurze aber beeindruckende Tour auf der dir Insiderwissen erzählt wird.

Nimm dir nach deiner Tour noch ein wenig Zeit um die Insel zu erkunden. Es gibt bspw. einen Agaven Trail, der gerade im Schimmer Licht des Nachmittags einen romantischen Blick auf die Golden Gate Bridge und auf San Francisco bietet. Die Agaven wurden hauptsächlich angelegt um die Insel vor Erosion zu schützen aber auch um den Häftlingen eine Flucht zu erschweren. Du findest den Trail im südlichen Teil der Insel.

alcatraz san francisco - agaven

Im nördlichen Teil der Insel befindet sich ein Wasserturm auf dem um 1969 ein Slogan von indianische Ureinwohner aufgemalt wurde: „Peace and Freedom. Welcome. Home of the Free Indian Land“. Ein paar Jahre nach ihrer Schließung als Gefängnisinsel, haben Indianer über ein Jahr lang die Insel für sich deklariert. Heute dient dieser Slogan als eine  Art Wahrzeichen und wird nach einigen Jahren immer mal wieder aufgefrischt.

alcatraz san francisco - agaven

Das war es nun von meiner Seite.
Ich bin mir sicher, dass der Besuch auf Alcatraz ein unvergessliches Highlight deiner San Franscico Reise werden wird und wünsche dir viel tolle und spannende Eindrücke.  🙂

Schreibe einen Kommentar


Diese Website benutzt Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen zu den Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen