9 Tipps für den perfekten Ausflugs ins Napa Valley Karlifornien

Napa Valley ist DIE Weinregion in Nordkalifornien.

Wenn ihr ein wenig Zeit habt, San Francisco und Umgebung zu besuchen, solltet ihr es euch auf keinen Fall nehmen lassen, die Weinregion Napa Valley zu besuchen. Denn hier gibt es nicht nur Wein. Auch die umliegenden Berge, die Architektur, die Gärten und die Restaurants machen einen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Napa Valley Kaliforien

Wir sind vor einiger Zeit für einen Tagesausflug mit 2 Weinverkostungen ins Napa Valley gefahren. Es war witzig, entspannt und eine perfekte Abwechslung zum stressigen City Alltag.

Für eine Tagesausflug ist Napa Valley schon ziemlich groß. Es gibt mehr als 400 Weingüter mit Verkostungsräumen und das Tal ist nicht gerade klein – es ist ungefähr 30 Meilen (25 Kilometer) lang. Besonders in der Hochsaison kommt zu hohen Verkehrsaufkommen, der wertvolle Zeit für einen Tagesausflug in Anspruch nehmen kann.
Damit ihr dennoch einen tollen Ausflug ins Napa Valley genießt, der zudem noch deinen Geldbeutel entlastet, möchte ich euch heute meine 9 Tipps für eine Napa Valley Wine-Tour verraten.




#1 Morgenstund hat Gold im Mund

Das Napa Valley ist etwa 1 Stunde von San Francisco entfernt.
Gerade in den Sommermonaten und an Wochenenden fährt gefühlt jeder ins Napa Valley. Ich rate ich dir daher schon früh am Morgen loszufahren. So umgehst du nicht nur den stressigen Verkehr auf den Straßen, du bekommst genug Zeit um 2-3 Weingüter zu besuchen und deine Weinverkostungen stressfrei zu genießen.

Napa Valley - Morgens + Weinverkostung

#2 Wintermonate sind nicht nur mild in Kalifornien – auch die Preise sind günstiger

Im Winter sind die Preise niedriger und der Service ist dafür doppelt vorhanden! Die Nebensaison in Napa Valley ist von Dezember bis April. Winter in Nordkalifornien bedeutet zwar Regenzeit aber das Wetter kann auch sehr mild sein, mit sonnigen Tagen und Temperaturen um die 15 bis 20 Grad. Der Frühling beginnt hier früh, meist schon im Februar mit kalten Morgen- und Abendstunden, tagsüber aber Temperaturen oft schon um die 20 Grad. Zudem sind dann nicht so viele Menschen im Napa Valley und ihr könnt einen entspannten Tag verbringen.

Napa Valley Winterzeit

#3 Holt euch den Winter Wineries Passport

Ein guter Weg um so viele Weingüter wie möglich zu besuchen ist es euch einen “ Winter in the Wineries Passport” zu kaufen. Für 60 US Dollar gewährt euch der Pass Zugang zu 17 Weingütern für kostenlose Verkostungen von Dezember bis Februar.




Neben den Weinverkostungen bekommt ihr damit Rabatte für Spa-Behandlungen, heiße Yoga-Kurse, Pilates- und TRX-Kurse. Außerdem bietet der Passport ermäßigte Preise in vielen Geschäften und Restaurants der Innenstadt von Napa (Downtown Napa).

#4 Wein Tasting in der Innenstadt von Napa

Wenn ihr nur einen Tag fürs Napa Valley zur Verfügung habt, könnt ihr euch überlegen, einfach einen gemütlichen Tag in der Innenstadt von Napa zu verbringen. So könnt ihr Weinproben in den Verkostungsräumen der Stadt einplanen (unten gibts mehr dazu). Neben den Weinproben könnt ihr dann gemütlich auf dem Oxbow Public Market schlendern und ein einfaches Mittagessen genießen.
Wenn es euch dann noch beliebt, könnt ihr einen gemütlichen Spaziergang am schönen Flussufer machen oder eine kleine Radtour zu weiteren nahegelegenen Weingütern auf dem Silverado Trail. Von der Napa Innenstadt ist nämlich alles entspannt und meist in Laufreichweite zu erreichen.

Napa Valley Downtown

#5 Besorge dir die Wine Tasting Card für die Napa Valley Innenstadt

Diese Karte ist im Besucherzentrum, auf der DoNapa-Website oder in einem der teilnehmenden Verkostungsräume in der Innenstadt von Napa erhältlich. Für 15 US Dollar bekommt ihr eine Karte die ein Jahr gültig ist und die es dir erlaubt, euer Auto in der Innenstadt zu parken. Zudem erhaltet ihr Zugang zu 10 Verkostungsräumen in der Innenstadt von Napa und zahlt nur den halben Preis. Alle Verkostungsräume sind in unmittelbarer Nähe voneinander entfernt und gut zu Fuß zu erreichen.

#6 Weinproben teilen und 2-für-1 Verkostungen

Viele Weingüter in Napa Valley bieten euch auch an Weinverkostungen zu teilen oder es macht ihnen nichts aus, wenn ihr sie einfach darum bittet.

Des Weiteren findet ihr über die App WineryFinderApp viele Rabatte für Weinverkostungen im Napa Valley – so auch 2-für-1-Verkostungen über die verschiedenen Coupons.
Auch auf dieser Webseite Visit Napa Valley findet ihr super Angebote zu Weinverkostungen.
Ihr könnt auch direkt im Vistor Center in der Innenstadt von Napa nach Angeboten für Weinproben fragen. So lässt sich auch damit einiges an Geld sparen und ihr könnt dennoch leckere und qualitativ hochwertige Weine verkosten.

Napa Valley - Weinherstellung

#7 Kostenlose Wein-Touren in Napa Valley

Viele Weingüter bieten zu ihren Verkostungen auch inklusive Weintouren an. So z.B. das Weingut Frog’s Leap, welches für 35 US Dollar zur Verkostung Gebühr eine Weintour mit maximal 10 Leuten im Preis mit innehat.
Auch die Robert Mondavi Winery bietet für 25 US Dollar eine Tour zur Weinherstellung + Verkostung an.

#8 Kleine Weingüter und Wein Shops mit günstigen Verkostungen

Einige kleine oder Boutique-Weingüter bieten weniger teure Verkostungen an (weil sie z.B. keine Touren berechnen). Zudem haben sie eine persönliche Note.

Die Weingüter stellen ihre Preise für Weinproben und Weintouren fast alle transparent auf ihrer jeweiligen Webseite zur Verfügung. Eine Liste zu den Weingütern in Napa Valley findet ihr hier.

Das Back Room Wines ist ein Weinladen in Downtown Napa, der über 800 Weine aus Napa und aller Welt ausstellt, verköstigen lässt und verkauft. Der Laden wird von Leuten geführt wird, die ihre Weine wirklich kennen. Hier gibt es Verkostungen bereits für 20 US Dollar. Die Verkostungen schließen Weine von kleinen, „unabhängigen“ Weingütern ein, die sorgfältig von den Besitzern des Ladens ausgewählt wurden.

Der Napa General Store ist ein Art kleines Café welches bereits Weinverkostungen für zwei Personen für 20 US Dollar anbietet. Es führt sorgfältig ausgewählte Weine aus kleinen, weniger bekannten Weingüter.

#9 Weitere Aktivitäten in Napa Valley, fernab des Weines

Napa Valley bietet eine natürliche Schönheit mit sanften Hügeln und malerischen Straßen – die es sich lohnt zu entdecken.

Weitere Aktivitäten im Napa Valley

Neben den Weinverkostungen gibt es also noch viele andere Dinge in Napa Valley zu erleben. Also wenn ihr Wein eher nicht so mögt oder euch nichts daraus macht, lohnt sich ein Ausflug ins Napa Valley:

  • Radfahren auf dem Silverado Trail und die Gegend erkunden. Fahrräder werden fast überall vermietet.
  • In der Gegend um von Calistoga, auf der Oat Hill Mine Road kann man super Wandern gehen. Hier findet ihr eine Übersicht über alle Wanderwege in Napa Valey: napahiking.com
  • Kajakfahren auf dem Napa River
  • Heißluftballonfahrten
  • Spa und Wellness mit Schlammbädern und heißen Quellen
  • Museumsbesuche und Kunstausstellungen
  • Uvm.

Generell ist in Downtown Napa immer wieder irgendwas los und gibt viele kostenlose Festivals und Outdoor-Veranstaltungen. Hier bekommt ihr eine Übersicht, wann und wo das nächste Event stattfindet.




Auf dem Oxbow Public Market könnt ihr, wie bereits oben beschrieben gemütlich herumschlendern und Essen zu vernünftigen Preisen bekommen. Die Variation reicht von Tacos, Pizza und Austern bis hin zu Eis und exzellentem Bier aus aller Welt. ein echtes Feinschmecker Paradies – was in jedem Herz ins schwarze trifft!

Napa Valley Karlifornien

Der Oxbow Public Market hat auch Montag bis Donnerstag Abend Happy Hour Specials und jeden Dienstag ab 5:00 Uhr „Locals ‚Night“ mit spezielle Angeboten der Händler, nicht nur für Anwohner, sondern auch für Besucher.

Mein Fazit: Napa Valley Weinregion klingt vielleicht erstmal nach einem teuren Vergnügen, muss es aber gar nicht sein! Mit den oben genannten Tipps und Hacks kann man auch mit wenig Budget ein super Zeit im Valley verbringen. Die Gegend ist so schön und ein wichtiger Teil der kalifornischen Weinkultur – daher ist ein Besuch hier schon regelrecht Pflicht! Ich wünsche euch daher viel Spass beim Erkunden des Napa Valleys. Bei Fragen, Anregungen und konstruktiver Kritik, hinterlasst einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website benutzt Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen zu den Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen