Günstig Reisen – dein nächster Low Budget Backpacker-Tripp wartet auf dich! 

Oft werde ich gefragt, wie ich mir denn meine Reisen so finanziere und wie günstig Reisen kann und sein Geld auf Reisen sparen kann.

günstig reisen - günstig fliegenZunächst einmal, es kommt ja immer auf den Lebensstil an, ob eine Reise teuer oder günstig ist. Wenn es immer ein Hotelzimmer sein soll, geht das natürlich ganz schön ins Geld.
Ich selber bevorzuge es aber auch, wenn ich etwas Komfort auf meinen Reisen genießen. Beispielweise möchte ich mich nicht in ein 8-Betten-Dorm zwängen, sondern schau immer, dass ich maximal, in einem günstigen 4-Betten-Zimmer unterkomme, wenn nicht sogar ein Double Room mit meinen Freund 😉
Zudem sollte das Hostel bzw. die Unterkunft sauber sein und für meine Verhältnisse auch kein Party House.

Aber mein Blog wäre nicht mein Blog, wenn ich nicht Tipps für komfortable Low Budget Reisen hätte. 😉 Also, los geht’s, hier meine Tipps zum günstig Reisen – angefangen mit günstigen Flügen, bis hin zu Unterkünften.

#1 Der Flug – günstige Flüge finden

1. So sparst du Geld beim buchen

Den Flug zu suchen und zu buchen ist nicht das Einzige, wenn es darum geht günstig zu fliegen. Denn entscheidend ist auch die Zeit, das Datum und die jeweilige Saison. So ist Morgens und spät Abends – also zu unmenschlichen Zeiten – am günstigsten.
Auch ob du beispielsweise Montag oder Samstag fliegst, macht einiges aus. Ebenfalls ungünstig sind Urlaub starke Zeiten wie Sommerferien, Weihnachten usw.

Ich möchte dir das gern mal an einem simplen Beispiel zeigen.

Der Flug (Bild unten) geht von München nach Vancouver Kanada. Wenn ich jeweils am Samstag hin und am Samstag zurück fliegen würde, wäre mein bester Flug (der schnellste und im Verhältnis der günstigste) bei 976 Dollar. Der günstigste bei 735€ mit 30 Stunden Flugzeit – wow!

Günstig Reisen - Flug buchenSuche ich aber beispielsweise von Freitag davor bis Montag danach, so ist der beste Flug gleich um mehr als 200 Dollar günstiger (etwa gleiche Differenz in Euro). Der günstigste Flug liegt zwar noch immer bei 750 Dollar, dafür beträgt aber die Flugzeit nur noch 15 Stunden.

Günstig Reisen - Flug buchenIch kann dir also nur empfehle, sei flexibel in deinen Reisedaten. Das sind wir Backpacker ja eh meistens. 😉

2. Flexibilität in Ort und Flughafen

Des Weiteren solltest du Gabelflüge einmal ausprobieren. Wenn du eh für eine längere Zeit unterwegs bist und schon weißt, wo es so hingehen wird, dann ist es eine echt coole Alternative dein „Around the World Ticket“ selber zusammen zu stellen.
Bei Kayak kannst du zudem verschiedene Städte um deine Zielstadt herum auswählen, sodass die Suchmaschine für dich den günstigsten Flug findet.

Des Weiteren kannst du bei den meisten Flugsuchmaschinen „Flughäfen drum herum“ (Nearby airports) auswählen. Kleiner Flughäfen sind nämlich oft günstiger. Es macht ja schon einen himmelweiten Unterschied ob du von München oder von Berlin aus fliegst. Du darfst raten, welcher Flughafen günstiger ist. 😉

Noch eine coole Funktion von Kayak, ist die „Explorer“ Funktion. Hast du Fernweh und du möchtest einfach irgendwo hin und es ist dir eigentlich so ziemlich egal wohin? Perfekt! Hier siehst du dann auch, zu welchen Saison Zeiten es günstiger ist.

Günstig Reisen - Flug buchen

Meine beliebtesten Flugsuchmaschinen wie man den obigen Teil entnehmen kann, sind diese:

Airlines sind manchmal günstiger

Aber! Nicht immer haben Flugsuchmaschinen das günstigste Angebot. Schau dir immer auch die Preise auf den Airline Seiten selber an. Manchmal sind diese nämlich günstiger bzw. haben besser Konditionen, was beispielsweise das Gepäck angeht.
Ich habe vor einem Jahr über Kayak mal einen echt günstigen Flug von Berlin nach London gefunden. Jedoch war das Gepäck nicht mit inbegriffen. Als ich dann auf der Seite von British Airways selber geschaut hatte, habe ich den gleichen Flug zum selben Preis inklusive Frei-Gepäck gefunden.

Auch macht es natürlich einen großen Unterschied, mit welcher Airline du fliegst. Ich persönliche bevorzuge die großen und komfortablen Airlines wie Lufthansa oder Ethihad. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich Flugangst habe und mich bei diesen Airlines immer noch am besten aufgehoben fühle. Das ist bei mir so eine Kopfsache, muss aber nicht genauso für dich gelten. Also, wenn dir das völlig egal ist, mit welcher Airline du fliegst, dann schau dir die Preise der Billigflug Airlines wie Ryanair oder Easyjet an.

Flugmeilen sammeln

Meilen sammeln ist mittlerweile auch für „normal“ Fliegende möglich, da musst du nicht immer Vielflieger sein. Denn mittlerweile gehen Airlines auch sämtlich Kooperationen und Partnerschaften mit anderen Anbieter ein, bei denen man dann Meilen sammeln kann – beispielsweise in Hotels, beim Shoppen, bei Freizeit Aktivitäten usw. Zudem kannst du auch mit Partner Airlines fliegen und fürs gleiche Meilenkonto Meilen sammeln, denn viele Airlines sind in sogenannten Allianzen.
Die Meilen musst du auch nicht immer in Flüge eintauschen, sondern kannst damit einkaufen, Unterkünfte bezahlen usw. Eine Weitere Option zum günstig Reisen allgemein!

#2Günstig Reisen mit Error Fares

Error Fares sind Preisfehler, die dafür sorgen, dass Tickets bzw. Angebote sehr viel günstiger werden als sie eigentlich vom Anbieter vorgesehen sind.
Zustande kommen diese Error Fares zum Beispiel durch Tippfehler – also wenn irgendwo eine Null beim Preis vergessen oder das Komma falsch gesetzt wurde. Aber auch durch gewollte Tricks, wenn z.B. der Treibstoffzuschlag wegfällt.
Error Fares gibt es nicht nur bei Flügen, sondern auch bei Hotels. Jedoch sind Error Fares nicht tagelang online, da die Anbieter natürlich auch schnell hinter die Sache kommen und den Fehler beheben.
Wenn du aber einen guten Error Fare entdeckt hast, solltest wiederum nicht zu vorschnell handeln, sondern dir absolut sicher sein, dass du den „Deal“ eingehen möchtest. Denn Stornierungen sind, dadurch dass es sich um einen Fehler handelt, oftmals nicht mehr gegeben.
Wenn du grundlegend an solchen Error Fares interessiert bist, dann höre dir dazu auf jeden Fall den Podcast von Johannes und Adrian auf travel-dealz.de an

Wo bekommst du jetzt diese Error Fares?

Mittlerweile gibt es sehr viele Webseiten, die diese Error Fares auflisten. Wenn du dabei kein Angebot verpassen möchtest, empfehle ich dir, den Newsletter der jeweiligen Seite zu abonnieren.

Seiten mit denen ich bisher Erfahrung gemacht habe, sind diese:

#3 Günstige bis kostenlose Übernachtungen auf Reisen

Natürlich kannst du nicht immer den besten Error Fare Deal abwarten und möchtest nicht nur beim Fliegen Geld sparen. Daher kommen hier meine besten Tipps, um günstig aber dennoch komfortabel zu übernachten.

Logisch, Hostels sind günstiger als Hotels aber das soll nicht mein Tipp sein.

Sondern:

1. Couchsurfing

Absolut kostenlos und mega spannend.
Wer kein Problem hat auf einer fremden Couch zu pennen, sollte das unbedingt mal ausprobieren. Du bekommst nicht nur einen kostenlosen Schlafplatz, sondern lernst auch neue Leute, und vor allem Locals, kennen. Ich hab Couchsurfing jetzt schon ein paar mal gemacht und wurde bisher nicht enttäuscht. Wenn du mehr dazu wissen möchtest, schau hier.

2 Woofing

Zweite „kostenlose“ Gelegenheit zum Übernachten ohne Geld zu bezahlen, bietet dir Wwoofing.
Ganz kostenlos ist es nicht, denn immerhin investierst du deine Arbeit und deine Zeit. Aber beim Wwoofing geht es weniger ums Arbeiten, sondern mehr um den Austausch und um Erfahrungen zu sammeln, auf organischen Farmen zu leben und zu arbeiten. In Neuseeland habe ich das zuhauf gemacht und es war es jedes Mal absolut Wert. Wenn du auch hierzu mehr wissen möchtest, schau mal in diesem Beitrag weiter unten.

3 Airbnb

Mit Airbnb bekommst du die Möglichkeit Luxus für wenig Geld zu bekommen. Denn oft sind echte Perlen bei den Unterkünften dabei, die je nach Lage und Saison wenig kosten. Du kannst dir ja immer die Bewertungen anschauen und somit selbst entscheiden, was dir passt. Solltest du neu bei Airbnb sein, kannst du dich unter diesem Link anmelden und gleichzeitig einen 25€ Gutschein für deine erste Buchung einkassieren!

4 Booking.com

günstig reisen - günstige unterkunftSind das nicht die mit der komischen Werbung? Yup, das sind die! Und auch wenn du jetzt denkst, na das kann ja nicht gut sein. Es ist gut!
Booking ist mittlerweile neben Airbnb mein absoluter Favorit in Sachen komfortabel und günstig Reisen. Denn oft hast du auch die Möglichkeit kostenlos zu stornieren, falls deine Reise mal doch nichts wird. Zudem kannst du durch die umfangreiche Filtereinstellung deine perfekte Unterkunft finden.
Ein Tipp hierzu: zu Saison starken Zeiten, solltest du schnell sein und weit im Voraus buchen, sonst werden die Preise echt teuer. Wenn du neu bei booking.com bist und es gern mal ausprobieren möchtest, kannst du diesen Link anklicken und gleichzeitig einen 15 € Gutschein ergattern!

5. House Sitting

Whaaaaat? Ja genau, richtig gehört! Es gibt viele Menschen, die jemanden brauchen, der auf ihr Haus aufpasst. Oftmals geht es dabei weniger um das Haus selber, sondern um den lieben Vierbeiner, der in dem Haus wohnt und nicht mit in den Urlaub kann. Oder die Haus-Anbieter besitzen Pflanzen die pflegebedürftig sind. Hier musst du natürlich verantwortungsbewusst sein. Aber hey, dafür dass man umsonst in einem Haus übernachten darf, tut man schon auch was, oder nicht?!

Wo findest du solche House-Sitter Angebote? Schau mal hier: https://www.housecarers.com und hier: https://www.mindmyhouse.com/

6. Schlafen überall

Es gibt die kuriosesten Orte an denen man übernachten kann. Natürlich hängt es von der Stadt und vom Land ab, wie sicher solche Orte sind. Aber ich hab schon gelesen, dass Leute in Kirchen um Asyl gebeten haben oder auf Bahnhöfen. Wem es taugt, der soll es machen. Meine Meinung dazu, kennst du sicher, wenn du bis hierher aufmerksam gelesen hast. 😉
Was aber eine ziemlich gute Idee ist, ist am Flughafen zu schlafen. Zumindest für 1-2 Tage vor oder nach einem Flug, kann man das schon mal machen. Jedoch solltest du dich vorher erkunden, ob das möglich ist, wie die Gegebenheiten am Flughafen sind und was sonst so zu erwarten ist. Dazu gibt es eine ziemlich coole Webseite, die versucht all das zu klären – Check it out: sleepinginairports.net

#4 So nun möchtest du auf Reisen natürlich auch was erleben!

1. Kostenlose Städteführungen

günstig reisen - kostenlose städteführungenDas wird dich überraschen, denn es gibt da mehr Möglichkeiten als du denkst. Hast du schon mal was von kostenlosen Städteführungen gehört?
In Europa gibt es diese schon in sämtlichen Städten. Ich selbst habe jeweils an einer Free-Tour in Prag, Amsterdam und in Edinburgh teilgenommen und es war jedes mal sehr lustig. Denn die Guides sind meist Locals, die ihre eigene Geschichte zur Stadt erzählen und immer sehr gutes Insiderwissen vorweisen können. So kannst du an Touren auch mal öfter teilnehmen ohne dass es langweilig wird! Wo du solche Free-Tours findest und dich anmelden kannst, erfährst du hier.

Die meisten Guides sehen es gerne, wenn du dich bei ihnen am Ende der Tour mit einem Betrag deiner Wahl für ihre Mühen bedankst. Glaub mir, egal wie wenig Geld du hast, du wirst ihnen definitiv etwas geben, denn du wirst es lieben! 🙂

Ansonsten gibt es weltweit auch sogenannte Greeters. Ähnlich wie bei Free-Tours bieten Locals diese Touren an und zeigen dir ihre Stadt aus ihrer Perspektive. Der einzige Unterschied ist, dass es nicht ganz so professionell ist wie bei Free-Tours und es auch keine offiziellen Termine gibt. Oft bist du in ganz kleinen Gruppen mit dabei. Wo du diese Greeters findest, erfährst du hier.

2. Findet euch in Gruppen zusammen

Eine weitere gute Strategie, um nicht nur etwas zu erleben, sondern auch noch gleichgesinnte kennenzulernen, sind Meetings mit anderen Reisenden.
Perfekte Plattformen für junge Traveler sind da vor allem Meetup und Couchsurfing. Hier werden von anderen Reisenden oder auch Locals Touren, Events wie Pub Crawls, Sightseeingtouren, Museumsbesuche, Kinobesuche oder einfache Meet and Greets organisiert und das für umsonst, denn auch sie suchen Gesellschaft und nette Leute.
Und wenn auch du mal was auf die Beine stellen möchtest, fühl dich frei und organisiere dein eigenes Event oder Treffen. Oft wissen die Organisatoren auch was in der Umgebung so geht und kennen gute Deals, denen du dich anschließen kannst.

So, dass waren meine 4 bis x Tipps zum günstig Reisen und durch die Welt bummeln. Ich hoffe ich kann dir mit einigen Tipps weiterhelfen. Bei Fragen, hinterlasse doch gern einen Kommentar! 🙂

Schreibe einen Kommentar


Diese Website benutzt Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen zu den Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen