Fakten auf den Tisch: Billigflug Airline vs. Linienflug Airlines

Entgegen der Masse möchte ich heute mal einen ehrlichen Beitrag über Billigflug Airlines wie Ryanair vs. normalen Linienflug Airlines wie Lufthansa oder Etihad schreiben. Da ich seit meiner Neuseeland Reise 2015 wieder zur Vollzeit Reisenden geworden bin, konnte ich einige Vergleiche zwischen Billigflug Airlines und normalen Linienflug Airlines ziehen.
Sicherlich kann man bei Billigflug Airlines einiges an Geld sparen, dafür muss man aber auch einiges bedenken und beachten. Und genau auf diese Dinge geh ich in diesem Beitrag ein.

billigflug airlines - flug

Billigflug Airline vs. Linienflug Airlines – was ist eigentlich der Unterschied?

Der Hauptunterschied ist der Preis, ganz klar! Die Frage ist, wie er zustande kommt.
Billigflug Airline wie bspw. Ryanair oder viele skandinavische Airlines wie WOW Air (Island) oder Finnair bieten Preise die dein Herz auf den ersten Blick weit höher schlagen lassen. Sie sind um einiges günstiger als bekannte und bewährte Linienflug Airlines. Sicherlich weißt du auch, dass hier auch einiges an Service eingespart und Essen und Trinken nicht mit dabei sind, um diese Preise zu ermöglichen. Doch es gibt weit aus mehr worauf du verzichten musst.

billigflug airlines - flugpreise Kopie

Billigflug Airline – was bieten sie nicht?

Ich möchte Billigflug Airlines an dieser Stelle auf keinen Fall schlecht machen. Sie haben durchaus ihre Berechtigung und eignen sich für manche Reisende bzw. auch auf einigen Strecken perfekt. Zudem ist dies ein Backpacker Blog der all die Hacks zu günstig Reisen enthalten soll. Aber günstig Reisen, heißt eben auch nicht mit Scheuklappen zu reisen und auf Teufel komm raus, auf jeglichen Komfort zu verzichten.
Mein Ziel ist es, dich auf 6 Punkte aufmerksam zu machen, die dir Frust und Stress ersparen, wenn du von ihnen weist. Frust und Stress, der mich mit der Zeit gepackt hatte, einfach weil ich es NICHT besser wusste.

# 1 Essen und Trinken sind nicht dabei

Essen und Trinken sind natürlich nicht dabei. Das dürfte jedem klar sein. Das heißt aber nicht, dass es das nicht gibt. Die Crew wird während des Fluges dennoch durch die Reihen gehen und Essen und Trinken anbieten. Dies muss aber bezahlt werden – meist über die Kreditkarte. Die Preise kannst du dabei aber nicht mit Preisen wie bei Mc Donald vergleichen. Oft zahlst du hier fast genauso viel, wie bei einem kleineren Restaurantbesuch. Über den Geschmack und Nährwert lässt sich zusätzlich streiten.
Aber gut, Essen und Trinken, darf man sich bei den meisten Billigflug Airlines mitnehmen. Schau das aber vorher in den Konditionen nach.



#2 Gepäck muss zusätzlich dazu gebucht werden

Bei den meiste Billigflug Airlines hat man maximal ein kleines Handgepäck dabei. Das heißt eine Laptoptasche oder einen kleinen Rucksack. Schon ein normaler Carry on Bag – also ein Trolley muss dazu gebucht werden und ein Koffer- also ein aufzugebendes Gepäck sowieso. Dabei sprechen wir aber nicht von gerade mal 2 0€ extra. Hier darfst du, wenn du dies dazu buchen möchtest, oft nochmals richtig in die Tasche greifen.

#3 Sitzplatz ist nicht gleich Sitzplatz

Jetzt denkst du dir vielleicht, dass du dir bei einer normalen Linienflug Airline deinen Sitzplatz ja auch nicht aussuchst, sondern nimmst, was dir gegeben wird. Das mag sein.
Aber weißt du auch, dass der Platz eines Sitzplatzes bei Billigflug Airlines nochmals eingeschränkt ist als bei einer normalen Linienflug Airline? Für große Personen kann das durchaus zu einem Problem werden. Wenn du einen “normalen” Sitzplatz buchen willst, der ein wenig mehr Komfort bietet, zahlst du nochmals locker 10€ drauf.

#4 Unerwartete Streiks und Verspätungen

Das altbekannte Problem von Billigflug Airlines sind die Streiks. Und das fällt oft wie eine Wucht auf die Reisenden zurück. Plötzlich fällt ein Flug aus oder verspätet sich und du kommst in Stress. Sicher, auch normale Linienflug Airlines, wie seiner Zeit die Lufthansa, streiken. Aber 1. Nicht in dieser Häufigkeit und 2. Gehen sie professioneller damit um.
Der Service für Umbuchungen, etwaige aufkommende Hotelkosten Erstattungen, Reisekostenerstattungen usw. ist bei Billigflug Airlines beschränkt und liegt oft nicht im Unternehmen selbst. Hier hängen dann im besten Fall externe Call Center dran, die dir nur soweit helfen können, wie sie auf den normalfall geschult wurden. Kommst du mit Extra Wünschen oder “Sonderproblemen”, sprechen plötzlich alle Hindi. Sorry, ich darf mir so eine Bemerkung erlauben, ich bin mit einem Inder zusammen. 😉

Ich hatte einmal den Fall, dass eine Billigflug Airline extrem von Streiks betroffen war, als ich mit ihr fliegen wollte. Da ich einen Anschlussflug hatte, wollte ich meinen Sitzplatz vorbuchen um im Fall des Falles möglichst schnell aus dem Flieger raus zu kommen und loslaufen zu können. Der Sitz in der 5ten Reihe hat mich ganze 20 € extra gekostet, weil der natürlich extra Large war. Ein normalen Sitzplatz gab es vorne nicht.

#5 Check-in und Service

Um Geld zu sparen, beauftragen Billigflug Airlines externe Firmen um Check-in und Boarding abzuwickeln. Hier kann es aber sein, dass die Servicekräfte der externen Firma nicht mit allen Gepflogenheiten der jeweiligen Airline vertraut sind. Meist fehlt hier auch schlichtweg die Einarbeitung. Wenn es dann aus irgendwelchen Gründen Komplikationen mit deinem Check-in und / oder Ticket gibt, bist du aufgeschmissen.




Das kommt sicher extrem selten vor aber mir ist es vor Kurzem passiert.
Durch die Buchung bei Opodo wurde aus irgendeinem Grund das Geschlecht “male” auf meinen Buchungsdaten verzeichnet. Noch 15 Minuten vor dem Abflug konnte ich deswegen nicht einchecken. Keiner wusste was das Problem ist. Keiner konnte sich einen Reim machen. Der Supervisor war schon Zuhause.
Irgendwann bin ich darauf gekommen, dass Opodo mich immer mit “Herr” statt ”Frau” in Mails angesprochen hatte und habe das dann erwähnt.
Die Service Kraft am Checkin Schalter hat dann das Geschlecht auf “female” geändert und zack hatte ich mein Ticket.
Ich war noch nie so schnell durch die Sicherheitskontrollen durch, die an diesem Abend. 😀

#6 Unterhaltung und Wohlfühlen

Bei einer Billigflug Airlines musst du ganz und gar auf Entertainmentprogramm von der Airline verzichten. Das ist aber auch weniger schlimm, wenn man dran denkt sich Musik, ein Buch oder sonst etwas Unterhaltsames mitzunehmen.
Worauf du aber leider auch verzichten musst sind Decken oder Kissen, dir den aufenthalt an Bord bequemer machen.

Unterm Strich – macht ein Billigflug Airline Sinn für dich?

Nun habe ich dir sicher viel Angst gemacht und du möchtest nie wieder mit einer Billigflug Airline Reisen. Hier heißt es, realistisch bleiben und abschätzen!

Für einen Kurzstreckenflug unter 3 Stunden kann sich der Flug mit einer Billigflug Airline auf jeden Fall lohnen – wenn du absolut nichts erwartest und mit kleinem Handgepäck reist.
Sobald du etwas dazu buchen möchtest, überlege dir, ob das Sinn macht oder ob du nicht den selben Preis zahlen würdest, wie bei einem etwas teureren Linienflug.
Bei einem Linienflug bekommst du auch auf der Kurzstrecke Getränke und Snacks und kannst zwei Handgepäckstücke in die Kabine mit rein nehmen.

Bei einem Langstreckenflug bspw. von Berlin in die USA, würde ich dir empfehlen einen normalen Linienflug zu buchen.
Denn du musst für jeglichen Komfort bei einer Billigflug Airlines extra zahlen. Buchst du also Gepäck, Sitzplatz und einen Snack hinzu, bist du oft schon beim selben Preis, wie für einen normalen Linienflug.

Des Weiteren ist die Crew eines Linienfluges bedachter auf das Wohl ihrer Reisenden. Sie sorgen sich um das Wohl von Eltern und ihren Babies oder Kleinkindern oder geben dir eine Extra Decke, wenn es mal doch zu kalt in der Kabine wird. Das ist bei mir, bei einem Langstreckenflug oft der Fall.
All diesen kleineren Komfort, der für uns schon selbstverständlich erscheint, bekommst du bei einer Billigflug Airline nicht. Und das sind alles Dinge, die man erst zu schätzen weiß, wenn man sie plötzlich nicht mehr hat.

Du kannst es schon heraus lesen, ich buche Billigflüge nur noch auf sehr kurzen Strecken bei denen ich weder einen Anschlussflug habe, noch sonst irgendwie im Zeitdruck bin.

Ich hoffe dieser Beitrag hilft dir auch bei deiner Entscheidung ob Billigflug Airline oder doch lieber Linienflug Airline. Falls du dazu Fragen oder Anregungen hast oder dir etwas unklar sein sollte, lass es mich in den Kommentaren wissen.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website benutzt Cookies und Tracking-Pixel wie Google Analytics und Facebook Tracking. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixel zu. Weitere Informationen zu den Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen